Falsche Reinigung und Pflege

Wenn die Wirkung von DemoDerm sich nicht einstellt wie gewünscht, ist die Ursache oft eine falsche
oder übertriebene Reinigung und Pflege. Wichtig ist sich klarzumachen, dass kranke Haut eine andere Behandlung braucht als gesunde. Feuchtigkeitscremes und Anti-Aging-Produkte tun der gesunden Haut eventuell gut, machen aber die Regeneration kranker Haut unmöglich. Hier gilt: Weniger Wirkstoffe, weniger Bestandteile, milde und reduzierte Reinigung. Verzichten Sie auf Reinigungsgels und Gesichtswasser und beschränken Sie sich auf eine Reinigung mit Wasser.

Bei Bedarf kann eine pH-neutrale Seife verwendet werden (pH 6.4, erhältlich im Reformhaus). Ebenso raten wir von Fruchtsäurepeelings ab. Für optimale Ergebnisse empfehlen wir Ihnen die gleichzeitige Verwendung der DemoDerm Feuchtigkeitscreme sowie der passenden Reinigung. Beide Produkte können Sie bestellen unter info@agenki.de.

Ob DemoDerm für Sie geeignet ist können Sie hier nachlesen.
Jugendliche mit unreiner Haut oder Pubertätsakne sollten unsere Anwendungshinweise für Teenager beachten.